Die Währung von Kolumbien

  Währung Kolumbien


Währung Kolumbien:  Kolumbianischer Peso

Der Peso ist schon seit über 100 Jahren die Währung Kolumbiens. Da der Währung von Kolumnien ziemlich wenig wert ist, gibt es keine kleinere Währungseinheit (Centavos) mehr. Für einen Euro oder US-Dollar bekommt man mehrere 1000 Pesos. Die Inflation ist zwar nach der Jahrtausendwende im Vergleich zu den 90er Jahren zurückgegangen, dennoch gilt der Peso Kolumbiens als eine eher weiche Währung.

Kolumbien ist ein eher großes lateinamerikanisches Land mit etwa über 1 Millionen km² (das ist mehr als das 3-fache der Fläche Deutschlands). In Kolumbien leben etwa 45 Millionen Menschen. Nur Brasilien hat in Südamerika mehr Einwohner. Argentinien hat weniger Einwohner als Kolumbien. Kolumbien ist allerdings kein sehr reiches Land. Das Pro-Kopf-Einkommen in Kolumbien ist im Vergelich zu anderen Ländern Südamerikas etwa im unteren Mittelfeld.

 

Webseite über die sieben Weltwunder in der Antike

Webseite über die Wahl der sieben neuen Weltwunder

Beschreibung von vielen UNESCO-Welterbe-Stätten

 

 

Infos Amerika
Schlangen USA
Uhrzeit Amerika
Städte Amerika
Klimatabelle
Florida Klimatabelle
Las Vegas Klimatabelle
Los Angeles Klimatabelle
Mexiko Klimatabelle
New York Klimatabelle
Umrechnungen
Fahrenheit Celsius Umrechnung
Inch Zentimeter
Währungen
Argentinien Währung
Bolivien Währung
Brasilien Währung
Chile Währung
Ecuador Währung
Jamaika Währung
Kanada Währung
Kolumbien Währung
Kuba Währung
Mexiko Währung
Uruguay Währung
USA Währung
Venezuela Währung
Anderes:
Staaten USA
Größtes Unternehmen Welt
Größte Volkswirtschaft
Einheiten Umrechnen
Statistik EU
Flughafen Venedig
Erklärungen Statistik