Klimatabelle Florida mit Erklärungen

  Klimatabelle für Florida


Florida ist ein großer Bundesstaat mit verschiedenen Klimazonen. Im Süden von Florida ist es das ganze Jahr über warm oder heiß. Im Norden von Florida kann es im Winter zum Baden im Meer zu kalt sein. Diese Klimatabelle bezieht sich auf Miami, die größte Stadt in Florida. Miami ist im Süden des Bundesstaates.

Klimatabelle Florida (Miami)

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Temperatur 24 25 26 28 30 31 32 31 31 29 27 26
Minimale Temperatur 15 16 18 20 22 24 24 25 24 22 19 17
Meer Temperatur 22 22 23 25 28 30 31 31 29 28 25 23
Regetage 5 5 5 6 7 14 15 14 14 11 7 5

Florida ist neben Hawaii die einzige Gegend der USA mit tropischem Klima. Regenzeit in Florida ist im Sommer. Laut der Klimatabelle regnet es in Florida zwischen Juni und September etwa jeden zweiten Tag. Das ist mehr als in Deutschland. Zudem ist es im Sommer heiß und schwül.

Die bessere Reisezeit für Florida ist der Winter. In der Klimatabelle für Florida sieht man, dass die Tagestemperaturen dann immer noch weit über 20 Grad liegen. In den Nächten wird es mit 15 bis 17 Grad angenehm kühl. Es gibt im Durchschnitt nur etwas mehr als einen Regentag pro Woche. Die beste Reisezeit für den Süden von Florida ist somit der Winter. Den Norden des Bundesstaates besucht man idealerweise im Frühjahr oder im Herbst.

 

Geographie
Infos Amerika
Schlangen USA
Uhrzeit in Amerika
Städte in Amerika
Klimatabelle
Florida Klimatabelle
Las Vegas Klimatabelle
Los Angeles Klimatabelle
Mexiko Klimatabelle
New York Klimatabelle
Umrechnungen
Fahrenheit Celsius umrechnen
Inch Zentimeter umrechnen
Anderes:
50 Staaten USA
Größte Unternehmen Welt
Größte Volkswirtschaft Welt
+www.rom-reiseinfo.de
Geographie