Die Währung von Antigua und Barbuda

  Währung Antigua und Barbuda


Währung Antigua und Barbuda:  1 Oskaribischer Dollar = 100 Ostkaribische Cents

Im Osten der Karibik gibt es mehrere sehr kleine unabhängige Inselrepubliken und auch einige britische Überseegebiete. Diese Staaten und Gebiete haben sich 1965 zu einer Währungsunion zusammengeschlossen. Die gemeinsame Währung, und somit auch die Währung von Antigua und Barbuda, ist der Ostkaribische Dollar.

Diese Währung hat seit den 70er Jahren einen festen Wechselkurs zum US-Dollar. Ein Ostkaribischer Dollar entspricht 37 US-Cents - oder andersrum: 1 US-Dollar = 2,70 Ostkaribische Dollar.

Die Währung von Antigua und Barbuda hat somit keinen festen Kurs zum Euro. Steigt oder fällt der US-Dollar, steigt oder fällt auch um den gleich Prozentsatz der Ostkaribische Dollar.

Obwohl mehrere Länder und Gebiete den Ostkaribischen Dollar aus Währung haben, ist es im internationalen Vergleich eine eher unbedeutende Währung.

 

Reiseführer über alle 7 großen Kanarischen Inseln

Statistiken und Daten über die Länder Europas

 

Geographie
Infos Amerika
Schlangen USA
Uhrzeit in Amerika
Städte in Amerika
Klimatabelle
Florida Klimatabelle
Las Vegas Klimatabelle
Los Angeles Klimatabelle
Mexiko Klimatabelle
New York Klimatabelle
Umrechnungen
Fahrenheit Celsius umrechnen
Inch Zentimeter umrechnen
Anderes:
50 Staaten USA
Größte Unternehmen Welt
Größte Volkswirtschaft Welt
+www.rom-reiseinfo.de
Geographie